Montag, 16. Dezember 2013

Amazonas-Garn

Manchmal fällt es mir ja schwer, ein handgefärbtes Garn mit einem Namen zu veredeln, wenn mir garnichts einfällt, bleibt es halt namenlos. Bei diesem hier

fiel mir sofort "Regenwald"ein. Ich habe 3 Stränge gefärbt, einer ist schon auf dem Adventsmarkt adoptiert worden, zwei wandern in den Laden.
MeineExperimentiersocken  sind nun auch fertig und gefallen mir sehr gut

Der Härtetest auf Durchscheuerresistenz beginnt in Kürze und ich werde von den Ergebnissen berichten.

Wenn ich so meinen Fotohintergrund betrachte, muß ich feststellen, dass ich um die Anschaffung von Tagenslichtglühlampen nicht herumkomme, der Rotanteil ist bei den normalen Glühlampen einfach zu hoch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen