Freitag, 4. Oktober 2013

Tagetesblütenfärbung

Leider hatte ich dieses Jahr nur ganz wenig Tagetesblüten zum Färben, aber schön ist diese Färbung doch geworden:
Und weil ich schon so viel pflanzengefärbte Wolle habe, wandert dieser Strang Life Style von Atelier Zitron in den Shop.

Gestrickt habe ich auch mal wieder etwas anderes als Socken: ein Tuch nach einer Anleitung für ein Heidetuch, aber nicht so groß wie vorgesehen. Ich bin ja keine Schultertuchträgerin und so wurde es ein größeres Halstuch. Die Wolle ist Filisilk von A.Z. und gefärbt habe ich  mit Gingkoblättern, Blutbuche, Schilf und Walnußschalen.




Kommentare:

  1. Es ist interessant festzustellen, wie viele verschiedene Farben können diese Pflanze geben. Ich färbte es ein paar Mal und jedes Mal war es eine andere Farbe. Ich sehe eine ganz andere Schatten. Ich mag. Haben Sie einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch finde ich total schön. Es ist immer wieder faszinierend, wie gut verschiedene Pflanzenfärbungen zusammen passen.

    LG Constance

    AntwortenLöschen