Mittwoch, 31. Juli 2013

Schön wars...

...an der Ostsee:


Diese maritimen Socken aus indigogefärbtem Garn habe ich mit weißer Ferse und Spitze gestrickt, damit bei dem zu erwartenden blauen Abrieb meine Füße nicht so eingefärbt werden, der Praxistest steht noch aus.

Einen Baktus für mich habe ich aus pflanzengefärbem Garn (Blutpflaume) gestrickt und mit unregenlmäßigen Streifen (Krappüberfärbung) dekoriert. Ich muß sagen, dass mir das regelmäßige Zu- und abnehmen noch etwas schwerfällt, ich vergesse andauernd, wann das letzte Mal dran war. Gibt es da einen Trick? Wie macht ihr das ?
 Wolle haben wir auch mitgebracht, vom Rauhwolligen Pommerschen Landschaf (auf dem Bild leider nicht mit drauf). Einen Sack Rohwolle und einen mit kardierter hellgrauer Wolle, mal sehen was daraus entsteht.

1 Kommentar: