Montag, 1. Juli 2013

Färben mit Maulbeerblättern

Angeregt durch Anke färbte ich vorige Woche mit Maulbeerblättern. Der Baum ist schon so groß, dass ich froh war, noch an ein paar Blätter heran zu kommen, 220g konnte ich mir mitnehmen. Besonders schön finde ich die Kombination von Maulbeerseide und Maulbeerblättern, also gewissermaßen die Potenzierung des Maulbeerbaumes. Ich habe ein Seidentuch und ca. 50g BFL/Seidenkammzug im ersten Zug gefärbt:



Kommentare:

  1. Sehr schön :) Die Idee, die Seide mit dem Raupenfutter zu färben finde ich sehr schön. An meiner Uni steht ein Baum, am dem ich in den letzten Tagen immer mal wieder die schwarzen Maulbeeren nasche.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder schön sich gegenseitig anzuregen und sieht doch sehr gelungen aus deine Färbung! LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. deine Färbung ist wunderschön geworden,sieht toll aus
    LG Bettina

    AntwortenLöschen