Dienstag, 19. Februar 2013

Neuer Mitarbeiter in der Wollwerkstatt

Seit dem Wochenende (was sagt eigentlich die zuständige Gewerkschaft zur Wochenendarbeit und welche ist eigentlich zuständig ?) hat meine Wollwerkstatt einen neuen Teilzeitmitarbeiter:



Mein Mann hat das Kardieren von Rohwolle für sich entdeckt und das sind die Ergebnisse.

Ich möchte allen, die mir in der letzten Zeit so aufmunternde Kommentare geschrieben haben, danken. Ich bin sehr froh, daß sich inzwischen  eine kleine Leserinnenschar für meine Sachen interessiert und bei vielen lese ich auch sehr interessiert mit.

1 Kommentar:

  1. Also solange die zulässige Wochenarbeitszeit nicht überschritten wird, geht das wohl in Ordnung:-)))

    GLG

    Elke

    AntwortenLöschen