Samstag, 26. Januar 2013

Kleine Ziege

Gestern zog bei mir eine "kleine Ziege" als Leihgabe ein:

Bevor die Spinn-Insider unter euch nun protestieren: ja, es ist von Haus aus eine zweifädige Ziege, aber ich habe die Gute erstmal optisch aufgemöbelt und mit einem einfädigen Antrieb ausgestattet. Außerdem habe ich etwas neue Wolle auf die Spule gewickelt.
 Ich habe sie nur für die Zeit der Ausstellung bei mir in Obhut, dann geht sie wieder zurück zu ihrem Eigentümer, Gastwirt Herda von der Jagdhütte Wettin. Dort wurde die Kleine noch von der Oma fleißig benutzt, sie ist auch mehrfach repariert.
Ich habe jetzt  zwar doch etwas Bedenken,  ob sie in die Vitrine reinpasst, aber wenn ich sie etwas ankippe, wird es schon gehen.

Etwas Wolliges habe ich auch gemacht, 100g Garn aus Wolle (BFL)- Seacell (Algen) Gemisch und auch schon auf die Reise geschickt. Meine Freundin, die diesen Schal von mir geschenkt bekam, wünschte sich eine Mütze dazu und wollte selbst stricken. Ich hoffe wie immer, es gibt ein Foto vom fertigen Objekt.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen