Sonntag, 28. Oktober 2012

Das Spinnrad

Mein erstes und bisher einzigen Spinnrad:  von einer Bekannten aus Neuseeland geordert und falsch zusammengebaut, dann stiefmütterlich im Schuppen verstauben lassen - gegen ein Lösegeld konnte ich es aus seiner mißlichen Lage befreien! Nach ein paar Recherchen und zweckmäßigen Umbauten tat es seinen Dienst bisher tapfer und unermüdlich.


Ashford Traveler (mit Jumbo- sliding -hook- flyer)


Die  kleine Schwester des Spinnrads: die Handspindel - klein, handlich und (fast) überall einsetzbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen